Seite wählen

Mitarbeitergewinnung

in Kempen

Wie die Meierhans Group in nur drei Monaten 6 Fachkräfte eingestellt hat..

… und wie du das auch schaffst!

Ingo Meierhans ist der Geschäftsführer der Meierhans Group aus Kempen. Das Unternehmen ist Hersteller und Großhändler von Lebensmittelrohstoffen. Das etablierte Familienunternehmen wurde 1996 gegründet und hat zu diesem Zeitpunkt 40 Mitarbeiter.

Eckdaten zur Meierhans Group

  • =Familienunternehmen aus Kempen
  • =gesucht wurden mehrere Produktionsmitarbeiter
  • =Werbeschaltung über Facebook und Instagram
  • =6 Fachkräfte in drei Monaten eingestellt

Schwierige Ausgangslage

Die Unternehmensgruppe hat schon seit einer längeren Zeit mit Personalproblemen gekämpft. Aufgrund vieler Abgänge in den Unternehmen musste in der Spitze eine ganze Schicht eingestellt werden. So geriet die Meierhans Group in einen Lieferrückstand. Um irgendwie hinterherzukommen hat das Unternehmen sogar freiwillige Wochenend-Schichten eingeführt – was durch Wochenendzuschläge dann natürlich zu noch höheren Lohnkosten geführt hat.

Die Lage zusätzlich erschwert hat die Tatsache, dass ein großer Online-Händler vor kurzem ein Logistikzentrum nicht weit von den Produktionshallen der Meierhans Gruppe aufgemacht hatte. Massiv erhöhter Konkurrenzdruck im Werben um neue Mitarbeiter also.

Ingo hat Bereits mit verschiedenen Mitteln wie Leiharbeit,Inseraten in Jobbörsen und der eigenen Karriereseite versucht, neue Bewerbungen zu generieren, aber seine Mühen wurden nicht belohnt. Auch nach mehreren Anläufen kamen keine neue Bewerbungen rein. Eine Besonders schwere Situation für die Unternehmensgruppe.

Effektive Personalgewinnung in nur drei Monaten

Dass diese Arbeitsweise nicht mehr lange funktionieren kann, war auch Ingo klar. Die Lösung seines Problems ist die Festanstellung neuer Mitarbeiter, aber genau da liegt der Haken. Die wahren Top-Mitarbeiter sind bereits in Anstellung bei anderen Firmen. Was nun? Ingo entschied sich, einen neuen Weg zu gehen. Er entschied sich, externe Unterstützung zu suchen und über digitale Wege neue Mitarbeiter zu suchen.

Er hat einen einen Erst-Termin mit uns, Hanisch&Klein, vereinbart, um herauszufinden, was wir zu bieten haben und wie wir sein Problem lösen könnten. Wir haben ihm unsere Herangehensweise erklärt und Ingo hat sich darauf schnell dazu entschieden, Kunde bei uns zu werden.

Im ersten Schritt haben wir die Unternehmen der Meierhans Group kennengelernt. Was für Werte vertritt die Gruppe? Wie sieht die Kultur aus? Und vor allem: Was sucht Ingo für Mitarbeiter? Was für Qualifikationen muss ein Bewerber mitbringen?

Auf Grundlage der Anforderungen, die an die gesuchten Produktionsmitarbeiter (m/w/d) gestellt worden sind, haben wir Meierhans geraten, Karriere-Werbung über Facebook und Instagram zu schalten.

Drehtermin auf dem Firmengelände in Kempen

Im nächsten Schritt haben wir einen Drehtermin vor Ort in Kempen vereinbart, um Fotos zu machen und Videos zu drehen, die wir als Material für die bevorstehenden Werbeanzeigen nutzen. Dort haben wir verschiedene Videos mit den Mitarbeitern und der Geschäftsführung gedreht. Neben klassischen Interviews, wurden zusätzlich noch viele weitere Fotos & Videos produziert, die nicht nur für uns im Verlauf der Kampagne hilfreich sind, sondern auch auf der Website des Kunden verwendet werden können.

Meierhans hat also nicht nur Mitarbeitergewinnung eingekauft, sondern auch eine professionelle Präsentation in Foto & Video!

Nach gewöhnlich 14 Tagen ist die Karriere-Werbung dann für unsere Kunden fertig zur letzten Überprüfung.

 

Verarbeitung zu funktionierender

Karriere-Werbung

Nach Fertigstellung haben wir die Karriere-Werbung dann als bezahlte Werbeanzeigen auf Facebook & Instagram verbreitet. Durch den Einsatz des Werbebudgets ist es uns möglich, viele Bewerber in sehr kurzer Zeit zu erreichen.

Der Werbealgorithmus von Facebook bietet uns die Möglichkeit, die Kampagne nur an die Menschen auszuspielen, die als Bewerber auch in Frage kommen würden. Diese Bewerber werden auf eine Bewerberseite geleitet, auf der sie ihre Vorkenntnisse und allgemeinen Daten eintragen können. Dieser Prozess dauert nicht länger als 60 Sekunden und nimmt den Bewerbern damit die Grundlage, sich wegen eines langen Bewerbungsprozesses nicht zu bewerben.

Alle Bewerber, die sich hier eingetragen haben, werden von uns automatisiert in ein Bewerber Management System eingetragen, in dem der Kunde immer den Überblick über die vielen eingehenden Bewerbungen hat.

Die Kandidaten, die nach dieser Auswahl noch im Rennen waren, sind von Ingo zu einem Bewerbungsgespräch und zum Probearbeiten eingeladen worden. Auch hier unterstützen wir unsere Kunden bei Bedarf mit den richtigen Fragen im Bewerbungsgespräch und den richtigen Mitteln für ein gelungenes Probearbeiten.

Unser Bewerber-Scoring-System

Dabei bedienen wir uns einem erprobten Schema. Wir veröffentlichen mehrere Werbevideos gleichzeitig und testen anhand der Zahlen, welches davon die Bewerber am besten anspricht, also am meisten Bewerbungen triggert.

Bewerber die sich hier dann mit einem Klick auf die verknüpfte Werbeanzeige am Unternehmen interessiert zeigen, kontaktieren wir im Vorhinein telefonisch, um zu festzustellen, ob sie zu auch unserem Kunde passen.

Unser vorbereitendes Scoring zeigt unserem Kunden dann, welcher Kandidat zu circa wie viel Prozent auf die offene Stelle passt. Wir pflegen alle Informationen in ein Bewerber Management System ein, sodas alle Parteien stets informiert sind.

Weniger Stress durch mehr Fachpersonal

Unsere Zusammenarbeit mit der Meierhans Group lief drei Monate. Innerhalb dieser Zeit konnten wir über 150 qualifizierte Bewerbungen verzeichnen. Nach den obligatorischen Probearbeitstagen entschied sich Ingo für 6 Fachkräfte.

Allein dieses Zeichen sorgte schon dafür, dass Ingo in seiner Belegschaft wieder mehr Rückendeckung hatte. Obwohl es durch den Fachkräftemangel unmöglich schien, Mitarbeiter zu finden, hatte der Geschäftsführer es geschafft, gleich 150 Bewerber aufzutreiben. Sein Ansehen als Leader seiner Mitarbeiter hat davon stark profitiert und ihm den Respekt seiner Leute eingebracht.

Diese Mitarbeiter unterstützen die Belegschaft dabei, die laufenden Aufträge mit einer hohen Qualität zu bearbeiten. Das Team hat so geschafft, den anstehenden Stress und den Auftragsrückstand abzubauen und wieder mit Freude an die Arbeit zu gehen.

Auch für Ingo verschwand der Stress und er kann sich heute wieder um die strategischen Aufgaben in seinem Unternehmen kümmern. Weiterhin steht das Wachstum der Unternehmen im Fokus von Ingo. Wenn er wieder Personal sucht, dann weiß er, dass es diese Fachkräfte gibt. Und er weiß, wie er sie findet: mit uns, Hanisch&Klein.

 

So könnte deine Kampagne aussehen

Machen Sie für Ihr Unternehmen Schluss mit dem Fachkräftemangel!

So kann es weiter gehen:

1.

Rückruf anfordern

Wählen Sie einen Termin zu dem Sie sich den Rückruf von einem unserer Personalberater anfordern.

2.

Anruf und Terminabsprache:

Im Telefonat prüft der Personalberater, ob wir Ihre zu besetzende Stelle überhaupt bedienen können.
Wenn das der Fall ist, vereinbart er passend für Sie einen Termin mit einem Kundenbetreuer.

3.

Beratungsgespräch

Im Beratungsgespräch per Zoom gehen wir auf Ihre Ausgangssituation ein und stellen vor, wie die Strategie bei einer Zusammenarbeit mit uns aussehen würde.

Wenn Sie es dann wünschen, besprechen wir alle nötigen Details und starten in eine Zusammenarbeit.

2 Fachkäfte in nur wenigen Wochen eingestellt!

In diesem Artikel erfährst du:

  • was Social Media Recruiting ist und wie wir es effektiv einsetzen
  • wie die Bergischen Steuer Partner in nur wenigen Wochen zwei Steuerfachangestellte einstellen konnte
  • wie auch du und dein Unternehmen in kurzer Zeit hochqualifizierte Bewerber finden könnt